Fußweg an der Praia da Rocha

Urbane Beleuchtung mit geringem Energieverbrauch schafft ein sicheres, einladendes nächtliches Ambiente, in dem die Menschen diesen beliebten Strand auch nach Einbruch der Dunkelheit genießen können

Die Praia da Rocha in Portimão ist einer der bekanntesten, belebtesten Strände an der portugiesischen Algarve. Jeden Sommer füllt sich dieser weitläufige Strand, der sich über eine Fläche von 146.000 m² erstreckt, mit Urlaubern aus aller Welt. 

2006 hatte die Stadtverwaltung entlang des 1,5 km langen Küstenabschnitts einen Fußweg aus Holz bauen lassen, der den Bewohner*innen und Besucher*innen der Stadt zahlreiche soziale, gesundheitliche und wirtschaftliche Vorteile bietet. Bei dem Fußweg handelt es sich um einen sicheren, barrierefreien Pfad für Menschen aller Altersgruppen, der bei einer spektakulären Aussicht zum Laufen, Radfahren, Skateboarden oder einem erholsamen Spaziergang einlädt. Der Fußweg ermöglicht auch den Zugang zu den Restaurants und Bars am Strand. Aufgrund des Seeklimas hatte sich der Zustand des Fußweges nach 16 Jahren erheblich verschlechtert. 2022 beschloss die Stadtverwaltung von Portimão, den 1,5 km langen Pfad und auch die Zugangswege komplett zu erneuern und dafür witterungsbeständiges Holz zu verwenden, das für die Küstenregion besser geeignet ist.  
 

Sicheres, attraktives nächtliches Ambiente

Im Zuge dieser Maßnahme wurde auch beschlossen, die Beleuchtung entlang des Fußwegs zu ersetzen. Die neue Beleuchtungslösung sollte energieeffizient sein und eine sichere, angenehme nächtliche Atmosphäre schaffen, in der die Menschen auch bei Nacht mehr Zeit am Strand verbringen und die Gäste den sicheren Zugang zu den Restaurants nutzen. 

Die Wahl fiel auf die Leuchte RIVARA, die gerade, klare Linien aufweist. Die Leuchte ergänzt auf ideale Weise die rechteckige Architektur des Fußweges und ermöglicht eine optimale Integration. 

Insgesamt wurden 87 RIVARA Leuchten in 5 m Höhe installiert. Die RIVARA Leuchten liefern ein einheitliches, blendfreies, weiches, weißes Licht und sorgen für ein sicheres, angenehmes Umfeld. Die Stadtbewohner*innen und die Urlaubsgäste fühlen sich gleichermaßen wohl und nutzen jetzt gerne auch nachts die Möglichkeiten für etwas mehr Bewegung oder für einen Besuch der Restaurants und Bars am Strand Praia da Rocha.
 

Widerstandsfähige Beleuchtungslösung mit langer Lebensdauer

Neben dem neuen witterungsbeständigen Holzsteg, der dem Seeklima standhalten wird, zeichnen sich auch die RIVARA Leuchten durch ihre hohe Widerstandsfähigkeit aus. Sie sind nur wenige hundert Meter von der Küstenlinie entfernt installiert und wurden daher mit einer speziellen Beschichtung versehen, die besseren Schutz gegen die rauen Umgebungsbedingungen bietet. 
 
Mit einem Energieverbrauch von unter 26 W handelt es sich bei den Leuchten des Typs RIVARA um eine extrem kosteneffektive Beleuchtungslösung. Dank der robusten Materialien und der Langlebigkeit der LEDs der jüngsten Generation zeichnen sich die RIVARA Straßenleuchten durch ihre lange Lebensdauer und ihren äußerst geringen Wartungsbedarf aus, was eine weitere Senkung der Betriebskosten bewirkt. 

Bei der Stadtverwaltung ist man mit der neuen Beleuchtung sehr zufrieden. Sie bietet bei geringer Umweltbelastung eine sichere, angenehme Umgebung für gemeinschaftliche Aktivitäten und einen aktiven Lebensstil auch nach Einbruch der Dunkelheit. 

Fußweg an der Praia da Rocha
Portimão
Portugal

Customer

Stadtverwaltung Portimão