Intelligente Beleuchtungssysteme für die Herausforderungen von heute und morgen

Die Städte expandieren immer weiter und müssen sich zahlreichen Herausforderungen stellen. Daher benötigen sie Technologien, die ihnen Möglichkeiten eröffnen und sie in die Lage versetzen, sich in einer sich wandelnden Zukunft zu bewegen. 

Offene, interoperable Systeme bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, mit denen Städte und Kommunen bestehende Infrastrukturkomponenten integrieren und Systeme erweitern können, wenn sich die städtebaulichen Anforderungen weiterentwickeln. Laden Sie das Whitepaper herunter und erfahren Sie, wie offene, interoperable Systeme den Städten folgende Möglichkeiten bieten: 

  • Schaffung eines innovativen Umfelds
  • Integration vorhandener Komponenten
  • Auswahl der bevorzugten Anbieter und Technologien
  • Schaffung einer zukunftsfähigen Infrastruktur
  • Beitrag zu kreislaufwirtschaftlichen Strukturen
Das interoperable System Schréder EXEDRA vernetzt sämtliche Beleuchtungsanlagen im Londoner Stadtbezirk Haringey und unterstützt den Bezirk bei der Erfüllung seiner Emissionsziele

Städte sind für mehr als 70 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich. Die zuständigen Stellen setzen auf innovative Lösungen, um ihren Teil zur Bekämpfung des Klimawandels beizutragen. Der Londoner Stadtbezirk Haringey hat seinen Aktionsplan gegen den Klimawandel ins Leben gerufen, um seine CO2-Emissionen zu senken und dazu beizutragen, dass London 2030 die Netto-CO2-Neutralität erreicht. 

Nach der Umstellung der gesamten Straßenbeleuchtung auf LED-Technologie im Jahr 2020 entschied sich der Stadtbezirk für die Vernetzung der gesamten Beleuchtungsinfrastruktur, um weitere Einsparungen und eine noch bessere Konnektivität zu erzielen.  

Mit Schréder EXEDRA werden mehr als 15.000 Komponenten vernetzt, darunter Leuchten von Schréder und anderen Herstellern, um den Bürger*innen mehr Sicherheit zu bieten, den Betrieb zu rationalisieren und den Stromverbrauch sowie die CO2-Emissionen zu senken.

Lesen Sie weitere Informationen über den Stadtbezirk Haringey auf seinem Weg zur intelligenten Beleuchtung
Haringey has reduced its carbon emissions by 69% thanks to Schréder EXEDRA
Share this page